• There was a problem connecting to Twitter, or no public messages were found.

Login

WS-Skala

Im Rating-Bereich von winestreet.ch sind sämtliche Weine nach unserer Bottle-Skala bewertet. Weils winestreet.ch aber gerne auch mal abwechslungsreich und/oder kompliziert mag, werden je nach Anlass mal die offiziellen 100er- und 20er-Skalen angewendet.

20er-Skala: Dieses Schema ist vor allem in Europa sehr verbreitet. Prominentester Anwender ist der Bordeaux-König René Gabriel. Da ein Wein dafür, dass er ein Wein ist, bereits 10 Punkte erhält, ist die 20er-Skala eigentlich eine 10er-Skala.

100er-Skala: Die von Robert Parker eingeführte und wohl am weitesten verbreitete Bewertungs-Skala. Auch hier gilt: Die ersten 50 Punkte sind für die Katz, bewertet wird zwischen 50 – 100 Punkte. 

Bei der Auslegung der Punkte existieren freilich verschiedene Ansätze und Massstäbe. Nachfolgend ein Versuch, die verschiedenen Skalen für die winestreet.ch-Bottle-Skala geradezubiegen. 

Aber da man Punkte bekanntlich nicht trinken kann, sind sie letztlich sowieso schnuppe. Denn ihr wisst ja: Ihr trinkt was Spass macht!

WS 20er 100er Beurteilung nach dem winestreet.ch-Massstab
   10 – 12  50 – 65 Hier geht’s von absolut unterirdisch (50-58, 10), über ziemlicher Schrott (59 – 62, 11) bis hin zu unter ärztlicher Aufsicht vielleicht trinkbar (63 – 65, 12). In jedem Falle gilt aber: Vom Kauf wird eindringlichst abgeraten.
   13/14  66 – 79 Unterdurchschnittlich, aber gefahrlos trinkbar (66 – 74, 13) bis ordentlich (75 – 79, 14), aber nicht wirklich ein erhabenes Erlebnis. Oder: In Ordnung, aber völlig überzahlt. Starke Tendenz zur Geldverschwendung.
   15/16  80 – 85 Hier fängt die Genussgrenze an, gut gemacht und durchaus geniessbar (15, 80 – 83) bis einfach gut und lecker (16, 84/85), ohne gleich für multiple Orgasmen zu sorgen. Oder: Überdurchschnittlich, aber fürs Gebotene zu teuer.
   17/18  86 – 91 Ein richtig, richtig guter (86 – 89, 17) bis schlicht grossartiger  Wein (90/91, 18), der wirklich Spass macht und auch uneingeschränkt zu empfehlen ist. Sowas darf man mit Stolz aufstellen. Und optimalerweise kostet er auch nicht gleich ein Vermögen. Oder: Ein ordentlicher Tropfen zu einem sehr fairen Preis.
   19/20  92 – 100 Absolut großartiger Stoff, ein herausragendes (92 – 94, 19) bis göttliches (>94, 20) Wein-Erlebnis. Uneingeschränkter Kaufbefehl, selbst wenn man Haus und Hof hergeben muss. Oder: Ein richtig grossartiger Wein mit herausragendem  Preis-/Leistungsverhältnis.